Montag, 26. Oktober 2020
 
   
 


April 20

 


Inhalt komplett weiter

 

 

 

ABO Angebote weiter


 

 

LIEBE LESERINNEN, LIEBE LESER!

 

Willkommen in der Willkommens-H.O.M.E.!

 

Liebe H.O.M.E.-Freundinnen und -Freunde, treten Sie ein, kommen Sie heim, fühlen Sie sich wie zu Hause. Das ist die H.O.M.E. für Gäste und Gastfreundschaft. Gerade jetzt, wo man Menschenmassen und Großveranstaltungen meiden sollte, ist das Zuhause wohl die beste Location.

Wir wissen das sehr gut, denn wir mussten zum 20-Jahre-Jubiläum unsere Wohn-Messe H.O.M.E.D.E.P.O.T. in Wien absagen. Das war unausweichlich! Die bis zu 100 Liter Desinfektionsmittel waren in der nötigen Zeit nicht gesichert verfügbar, und die Messe konnte ohne Fachkräfte der italienischen Aussteller nicht aufgebaut werden. Die gesellschaftliche Verantwortung wurde kurzerhand privatisiert – und wie beim Salone in Mailand, der Light & Building in Frankfurt oder beim weltweit größten Radiologen-Kongress in Wien haben die Verantwortlichen, wie nun auch wir, die Last, den Schaden und das Risiko auch ohne Verbot der Behörden getragen, weil Sicherheit und Gesundheit des Einzelnen vorgehen. Dafür braucht es Mut und nachhaltiges Handeln. Chapeau an alle von uns – hier an dieser Stelle.

Zurück ins sichere H.O.M.E. Diese H.O.M.E. hat Gastfreundschaft und viele, viele Wohnideen für gute Stunden mit Freunden. Bei H.O.M.E.-Feature-Chef Norman Kietzmann habe ich manchmal das Gefühl, er ist wirklich an zwei Orten gleichzeitig, so oft ist er on the road. In dieser H.O.M.E. berichtet er, was man von Lobbys für das „Hotel Eigenheim“ lernen kann. Erstmals in unserer 20-jährigen Geschichte beschäftigen wir uns mit Gästezimmern. Das wurde doch einfach mal Zeit. Natürlich helfen wir auch jenen, die einen Gast über Nacht, für ihn aber kein eigenes Zimmer zur Verfügung haben. Dazu gibt es die passenden neuen Funktionsmöbel.

Das Smart H.O.M.E. riecht unseren Gast wohl schon, bevor er kommt – wie mein Shar-Pei-Rüde Ilai. Das Welcome-Management von Gira, Jung & Co. ist gerade jetzt und in der Vernetzung eine neue Dimension des Wohnens. Aber auch ungebetene Gäste kann man so fernhalten. H.O.M.E. sagt Ihnen, wie Sie Ihre ganz persönliche Willkommenskultur managen.

Unsere Epoche der Vielfalt und Toleranz verlangt einen hingebungsvollen, verständnisvollen Gastgeber, der auch besondere Gäste oder jene mit ausgefallenen Prioritäten und Merkmalen glücklich macht. Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie das perfekte Dinner für einen Veganer, einen Vegetarier, einen Gerne-Trinker, einen Raucher und seinen millitanten Gegner, einen Intoleranzen-Kaiser oder einen Eiweiß-
Tiger aussieht und im sozialen Glücksrausch endet? Wir hätten da ein paar Ideen …

Viel Vergnügen.



 

 

Alexander Geringer Chefredakteur

 

 

 

Die nächste Ausgabe erscheint am 30. April 2020