Sonntag, 20. August 2017
 
   
 

 

Konsumtempel.

 

Diese Stores verleiten mit attraktiven Designprodukten und außergewöhnlichem Interieur zu Lustkäufen.





Outdoor-Mobiliar

 

Fermob zeigt im Münchener Store die neue Kollektion von Andrée Putman

 

Der französische Spezialist für Outdoor-Möbel aus Metall hat nach Paris und Marseille nun auch in München einen Flagship-Store eröffnet, um seine vielfältigen Außenmöbel­kollektionen mit kreativer Farbpalette dem deutschen Publikum optimal präsentieren zu können. Auf 180 Quadratmetern zeigt Fermob Klassiker, Bestseller, neue ­Kollektionen und aktuelle Farben. Der Stuhl „Bistro“ ist bereits 120 Jahre alt, erfreut sich – dank seines zeitlosen Designs – aber noch immer großer Beliebtheit. Fermob hat ihm nun eine passende Sonnenliege zur Seite gestellt, die sich auf dem Balkon der Stadtwohnung ebenso gut macht wie im Garten.

 

Die Kollektion „Costa“ besteht aus stapelbaren Tischen und Stühlen und ist in einer hohen Bar-Version oder einer niedrigen Lounge-Variante erhältlich. Auch Kindermöbel für den Outdoor-Bereich bietet Fermob: Zum Stuhl „Luxembourg“ im Mini-Format gesellt sich dieses Jahr ein neuer Kindertisch. Ganz neu ist auch die Kollektion „Inside Out“ von der französischen Architektin und Designerin Andrée Putman, die die Grenze zwischen Indoor- und Outdoor-Möbeln verwischt. Putman ließ sich von der Luftfahrt inspirieren und verwendet für die Sitzfläche der Stühle Flugzeug-Sicherheitsgurte.

 

Klenzestraße 54, 80469 München, Tel.: 089 20207575


Mit dem Gewissen auf Shopping

 

Tour Rare Sneaker von japanischen Trend-Designern, sorgfältig Ausgesuchtes mit Geschichten aus der ganzen Welt und Limitiertes aus hippen Kollaborationen lagen bisher in den Auslagen der Concept-Stores zwischen New York und Mailand. Seit der Klimawandeldiskussion und der damit einhergehenden grünen Welle in der Warenwelt gibt es eine neue Art solcher Läden.

 

Nicole ­Bednarzyk und Sylke Rademacher vom Berliner Concept-Store für nachhaltiges Design schœner.wærs.wenns.schœner.wær setzen auf Ökofaires zum Wohnen und Schenken – vom hübsch gestalteten Notizbuch aus Recyclingpapier bis zum massiven Holztisch (Oranienstraße 58a, 10969 Berlin, blog.schoener-waers.de). Glore in Nürnberg und München setzt auf Mode mit Umweltverantwortung.

 

Sorgsam Ausgesuchtes von Labels wie Armedangels, Edun, Katharine Hamnett, Kuyichi, Loomstate und Veja hängt hier an den Kleiderstangen.

 

Karl-Grillenberger-Straße 24, 90402 Nürnberg und Baader­straße 55, 80469 München.





Maygreen, Hamburg

 

Die Bio-Mode von Maygreen präsentiert sich seit Neuestem im modernen Showroom, der vom Berliner Design-Büro KINZO gestaltet wurde. 

 

Große Rainstraße 17, 22765 Hamburg, Tel.: 040 39109900





Fun Factory Store, Berlin

 

Erotikgeschäft im Designer-Look: Das farbenfrohe Interior Design des neuen Fun Factory Store Berlin mit seinen sanften Rundungen stammt von Karim Rashid. Hier wird lustvoll geshoppt – Toys, Lingerie, Bücher und mehr. 

 

Oranienburger Str. 92, 10178 Berlin, Tel.: 030 28046366





Michel Bäder, München

 

Die perfekte Ausstattung für das Traumbad lässt sich im neuen Michel- Bäder-Show­room entdecken: Badewannen, Armaturen und Accessoires von Marken wie Boffi, Antonio Lupi und Rapsel.

 

Von-der-Tann-Str. 4, 80539 München, Tel.: 089 54042470





Selected Inte­riors, Frankfurt

 

Exklusive Wohnkollektionen bietet Selected Interiors in Frankfurt, zum Beispiel von Baxter, Emmemobili, Meridiani und Piet Hein Eek.

 

Fahrgasse 15, 60311 Frankfurt/Main, Tel.: 069 29723462





Séparée Fabergé

 

Das Design der neuen Genfer Boutique stammt von Jaime Hayon

 

 

Es benötigt Zeit, um manche Schicksalsschläge zu meistern, doch mit der Eröffnung der ersten Fabergé-Boutique, seit 1917 die Russische Revolution nicht nur die Romanows, sondern auch ihre Juweliere aus dem Paradies vertrieb, bietet die Familie Fabergé der Geschichte erfolgreich die Stirn.

 

Das Interieur, das kunstvoll Tradition und Moderne, Luxus und schlichte Eleganz miteinander verbindet, gestaltete der Spanier Jaime Hayon, der auf der Pariser Messe Maison & Objet zum Designer des Jahres 2010 ernannt wurde. Geschaffen hat Hayon großzügige Räume, die trotz vieler erlesener Materialien ein gewisses Understatement besitzen.

 

Seide­ne Wandgardinen, edle Hölzer, Carrara-Marmor, platinbesetzte Keramikleuchter, Türgriffe, die wie Edelsteine geformt sind, und eine Vielzahl an Spiegeln, kombiniert mit minimalistischen Formen und modernen Farben – Weiß dominiert –, schaffen eine unvergleichliche Aura.

 

Die Genfer Boutique ist weniger Aushängeschild einer traditionsreichen Marke als vielmehr Symbol für den Aufbruch einer neuen Generation von Fabergés, den Urenkelinnen des legendären Schöpfers der Fabergé-Eier, Tatiana und Sarah Fabergé, denen Tradition bei Weitem nicht genügt.

 

Rue Pierre Fatio 5, CH-1204 Genf, Tel.: +44 22 7008457



ETRO, Hamburg

 

Das dritte deutsche Flaggschiff der italienischen Modemarke hat in Hamburg einen neuen Heimathafen gefunden. Der Store lockt mit edlem Interieur und führt auch die Men’s Collection.

 

Hohe Bleichen 7, 20354 Hamburg, Tel.: 040 35015431,



WOHNSINN, Köln

 

Die neue Gewölbekeller-Lounge des Kölner Einrichtungsgeschäfts „Wohnsinn“ bietet eine attraktive Auswahl an modernem Mobiliar und Accessoires, die im entspannten, wohnlichen Ambiente entdeckt werden können.

 

Falderstraße 44–48, 50999 Köln, Tel.: 02236 929276



WOHNRAUM, ALTE TUCHFABRIK, Euskirchen

 

In der Alten Tuchfabrik hat eine außergewöhnliche Ausstellungs- und Verkaufsfläche mit dem Namen "Wohnraum“ eröffnet. Hier werden auf 1.500 m2 Designmarken wie Edra, Bretz und Ingo Maurer präsentiert.

 

Josef-Ruhr-Straße 30, 53879 Euskirchen, Tel.: 02251 779775



FRAU TONIS PARFUM, Berlin

 

Diese neue Parfum-Boutique ist keine gewöhnliche Parfümerie. Hier können hochwertige Manufaktur-Parfums erschnuppert werden.

 

Alte Schönhauser Straße 50, 10119 Berlin, Tel.: 030 20215310



GERDIS MÄNNER, München

 

Eine wahre Interieur-Schatztruhe voll mit modernem Möbeldesign und Antiquitäten ist dieser charmante neue Laden.

 

Kreuzstraße 19, 80331 München, Tel.: 089 23889418



DEPARTMENTSTORE CABINET, Berlin 

 

Der Departmentstore Quartier 206 gilt schon seit zwölf Jahren als wichtige Shopping-Adresse für Mode, Accessoires, Kosmetik und Interior-Design. Neu ist der ergänzende Store namens "Cabinet“, der junges, avantgardistisches Design präsentiert.

 

Friedrichstraße 71, 10117 Berlin, Tel.: 030 20946800



KARTELL, Dortmund

 

Auch Dortmund hat jetzt ein eigenes Kartell-Markengeschäft, in dem Bestseller und neue Produkte der italienischen Designmarke bewundert und käuflich erworben werden können. Die Ausstellung wurde von Ferruccio Laviani, Designer und kreative Seele des Unternehmens, gestaltet.

 

Olpe 12, 44135 Dortmund, Tel.: 0231 18999970



TASCHEN, Hamburg

 

Die von Philippe Starck entworfene Filiale in Hamburg bietet einen stilvollen Rahmen, um Foto-, Kunst-, Architektur- und Designbücher des Verlags zu entdecken.

 

Bleichenbrücke 1–7, 20354 Hamburg, Tel.: 040 80793302



DESIGN HOUSE STOCKHOLM, Frankfurt/Main

 

Skandinavische Designprodukte von über 70 Kreativen gibt es im ersten deutschen Markenshop. 

 

Schillerstraße 27–29, 60313 Frankfurt am Main



KURZ RAUM UND DESIGN, Bad Kreuznach

 

Das Unternehmen Kurz zeigt im neuen Flagship-Store Möbel, Leuchten und Wohnaccessoires von hochwertigen ­italienischen Marken wie Porro, MDF Italia, Living Divani und Edra. Außerdem: Türen der Premium-Marken TRE-Più und Oikos.

 

Schwabenheimer Weg 70, 55543 Bad Kreuznach, Tel.: 0671 8886680



LOMOGRAPHY GALLERY STORE, Berlin

 

Liebhaber kreativer, experimenteller, analoger Fotografie können sich künftig im neuen Lomography Gallery Store in Berlin treffen. Neben dem Verkauf der Kult-Kameras, Linsen, Taschen und von Zubehör widmet sich der Store auch der Präsentation analog fotografierter Kunstwerke.

 

Friedrichstraße 133, 10117 Berlin, Tel.: 030 20215162



UTENSIL, Köln

 

„Waren für den Alltag“ bietet der Einrichtungsladen Utensil in Köln – doch das Interieur ist keinesfalls alltäglich. Die Produkte zeichnen sich durch schlichtes Design und Funktionalität aus. 

 

Körnerstraße 21, 50823 Köln, Tel.: 0221 16831673



ARTEMIDE, Frankfurt am Main

 

Der neue Showroom in Frankfurt erstrahlt in Schönheit Die emotionale Inszenierung aus Licht und Design stand bei der Gestaltung des Artemide-Showrooms in Frankfurt sichtbar im Mittelpunkt. Das ganz in Weiß gehaltene Raumkonzept von Architektin Carlotta de Bevilacqua unterstreicht eindrucksvoll die Lichtwirkung und das Design der ausgestellten Leuchten.

 

Eine klare und transparente Gestaltung des Raums, die eine vielseitige Nutzung des Showrooms zulässt, war der Italienerin deshalb besonders wichtig. Somit sind auch Ausstellungselemente wie etwa Kulissen drehbar, um immer neue Möglichkeiten bei der Präsentation verschiedener Lichtinstallationen zu ermöglichen.

 

Auf 180 m2 werden dem Kunden Beleuchtungslösungen für den Wohn- und für den Objektbereich vorgestellt. Im Erdgeschoss kreieren dekorative Leuchten ein Spiel aus Materialien und Farben wie Chrom, Weiß und Schwarz sowie Licht und Schatten, doch als Highlight im wahrsten Sinne des Wortes strahlt das acht Meter breite Lichtpaneel „Rothko“.

 

Es kann unzählige Licht szenarien entstehen lassen und verleiht dem Raum eine hohe Emotionalität. Insgesamt manifestiert Artemide im neuen Showroom die Weiterentwicklung des Unternehmenskonzepts „The Human Light“, das die psychologische Wirkung von Licht auf den Menschen berücksichtigt.

 

Baseler Straße 10, 60329 Frankfurt am Main



EMPORIO ARMANI, Berlin

 

Endlich kann sich auch Berlin über einen Emporio Armani Store freuen. Schwarzes Glas, grauer Marmor und Spiegel bilden einen stylishen Rahmen für das luxuriöse Angebot.

 

Friedrichstr. 169/170, 10117 Berlin



ANTRAX IT, Athen

 

Vergangenheit trifft auf Zukunft: Antrax ITs neuer Flagship-Store eröffnete mit einer humorvollen Installation aus alten Heizkörpern und den zeitgenössischen Designs des italienischen Heizungsherstellers.

 

Für die Gestaltung des Showrooms zeichnete Konstantinos Metaxas von Artek verantwortlich.

 

Pentelis Av. 95/A,15234 Chalandri, Athen



BYREDO PARFUMS, Stockholm

 

Ben Gorham, indischstämmiger Schwede, Ex-Basketballer und Gründer des Kultlabels Byredo Parfums, hat die erste Boutique in seiner Heimatstadt Stockholm eröffnet. Die Düfte, für die er sich von Kindheitserinnerungen, Erlebnissen und Begegnungen inspirieren lässt, werden hier in stilvoll-coolem und exklusivem Ambiente präsentiert und verkauft.

 

Mäster Samuelsgatan 42, 11157 Stockholm


10 Jahre Stilwerk Die schönste Wohngemeinschaft Berlins feiert Geburtstag

 

Es war im Herbst 1999, das iPhone war noch nicht erfunden, die Sonnenbrillen waren klein und die Fernseher dick. Vor zehn Jahren öffnete das stilwerk seine Pforten. Der spektakuläre Neubau machte den ­Straßenabschnitt zwischen Theater des ­Westens und Savignyplatz über Nacht zu ­einer vornehmen Flaniermeile und ist seither Anziehungspunkt für Design-Aficio­nados in der Hauptstadt.

 

Nicht nur der Bau, in erster Linie die Mieter machten das ­stilwerk Berlin in den letzten zehn Jahren zur Drehscheibe für Design – durch das gelebte Motto „Kooperation statt Konkurrenz“ findet der Besucher seit jeher professionelle Beratung in allen Einrichtungsfragen, die Hand in Hand geht.

 

Auf fünf Etagen und 20.000 Quadratmetern wird mit sicherem Gespür gezeigt, welche Trends und internationale Marken den Interieurbereich von der Vase über den Teppich bis zum Sofa bestimmen. Diese erfolgreiche Dekade muss natürlich gebührend gefeiert werden.

 

Kantstraße 17,

10623 Berlin,

Tel.: 030 315150